Skip to main content

Erfolgreiches Ranglistenturnier in der Oberpfalz mit Ehrungen für Kampfrichter

Veröffentlicht in

Bezirk Oberpfalz

Am 11. Februar fand in der Oberpfalz ein Randori-Ranglistenturnier der Altersklassen U9 und U11 statt.  Über 20 KämpferInnen in der U9 und knapp 50 in der U11 gingen an den Start.

Der TSV Wacker 50 Neutraubling stellte sich kurzfristig als Ausrichter für das erste Ranglistenturnier des Jahres zur Verfügung.  Schon um 9 Uhr morgens reiste die U9 zum Wiegen an, die U11 folgte zur Mittagszeit.  Nach der Begrüßung durch Jugendleiter Reiner Brinkmann begannen die Kämpfe.  Alle Jungen und Mädchen hatten die Gelegenheit, in ihren Gewichtsgruppen ihr Können zu zeigen.  Bereits die Kleinsten waren hochmotiviert dabei.  In der U11 füllte sich die gesamte Matte mit den jungen AthletInnen.  In spannenden Duellen wurden die Platzierungen ausgekämpft und durch die 4er-Pools gab es für alle Medaillen und Urkunden zur Belohnung.  Ein Dank ging an die Ausrichter in Neutraubling für die gute Organisation ebenso wie an die Helfer an den Kampfrichtertischen und bei der Jugendleitung.  Auch für die Eltern und Trainer, die die Kinder zum Turnier brachten, coachten und mitfieberten, gab es Applaus.  Alle Kämpfe verliefen reibungslos – schon am frühen Nachmittag konnten sich die jungen KämpferInnen stolz und zufrieden auf den Heimweg machen.

Im Rahmen des Turniers standen auch bei den Kampfrichtern Ehrungen an:  Kampfrichterobmann Tobias Brinkmann verlieh Josè Ruan da Silva Pabst für seine Leistungen und Einsätze die Kampfrichter-D-Lizenz.  Ab sofort darf der junge Unparteiische Turniere in ganz Bayern schiedsen.  Ebenfalls geehrt wurde der langjährige und allseits bekannte Kampfrichter Ivan Sturm.  Zu seinem 497. Einsatz, den er in Neutraubling absolvierte, bekam er von der Jugendleitung der Oberpfalz eine Urkunde überreicht.  Damit verbunden war ein Scheck über 497€, der Ivan bei der Erfüllung eines großen Traumes unterstützen soll:  Im Juni möchte er bei den Veteranen-Europameisterschaften in seiner Heimat Slowenien als Kämpfer an den Start gehen.  Auch mehrere Oberpfälzer Vereine übergaben eine gemeinsame Spende an den sichtlich gerührten Kampfrichter und eine Spendenbox wurde den Turniertag über in der Halle herumgereicht.

Das Kampfrichterteam: Emma Löffler, Hauptkampfrichterin Susanne Schubert, die Geehrten Ivan Sturm und Josè Ruan da Silva Pabst, Josè Ryan da Silva Bruno

Insgesamt war der Oberpfälzer Turnierauftakt eine rundum gelungene Veranstaltung.  Der Bezirk hofft auf eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung bei den kommenden Turnieren im März.

Am 11. Februar fand in der Oberpfalz ein Randori-Ranglistenturnier der Altersklassen U9 und U11 statt.  Über 20 KämpferInnen in der U9 und knapp 50 in der U11 gingen an den Start.

Der TSV Wacker 50 Neutraubling stellte sich kurzfristig als Ausrichter für das erste Ranglistenturnier des Jahres zur Verfügung.  Schon um 9 Uhr morgens reiste die U9 zum Wiegen an, die U11 folgte zur Mittagszeit.  Nach der Begrüßung durch Jugendleiter Reiner Brinkmann begannen die Kämpfe.  Alle Jungen und Mädchen hatten die Gelegenheit, in ihren Gewichtsgruppen ihr Können zu zeigen.  Bereits die Kleinsten waren hochmotiviert dabei.  In der U11 füllte sich die gesamte Matte mit den jungen AthletInnen.  In spannenden Duellen wurden die Platzierungen ausgekämpft und durch die 4er-Pools gab es für alle Medaillen und Urkunden zur Belohnung.  Ein Dank ging an die Ausrichter in Neutraubling für die gute Organisation ebenso wie an die Helfer an den Kampfrichtertischen und bei der Jugendleitung.  Auch für die Eltern und Trainer, die die Kinder zum Turnier brachten, coachten und mitfieberten, gab es Applaus.  Alle Kämpfe verliefen reibungslos – schon am frühen Nachmittag konnten sich die jungen KämpferInnen stolz und zufrieden auf den Heimweg machen.

Im Rahmen des Turniers standen auch bei den Kampfrichtern Ehrungen an:  Kampfrichterobmann Tobias Brinkmann verlieh Josè Ruan da Silva Pabst für seine Leistungen und Einsätze die Kampfrichter-D-Lizenz.  Ab sofort darf der junge Unparteiische Turniere in ganz Bayern schiedsen.  Ebenfalls geehrt wurde der langjährige und allseits bekannte Kampfrichter Ivan Sturm.  Zu seinem 497. Einsatz, den er in Neutraubling absolvierte, bekam er von der Jugendleitung der Oberpfalz eine Urkunde überreicht.  Damit verbunden war ein Scheck über 497€, der Ivan bei der Erfüllung eines großen Traumes unterstützen soll:  Im Juni möchte er bei den Veteranen-Europameisterschaften in seiner Heimat Slowenien als Kämpfer an den Start gehen.  Auch mehrere Oberpfälzer Vereine übergaben eine gemeinsame Spende an den sichtlich gerührten Kampfrichter und eine Spendenbox wurde den Turniertag über in der Halle herumgereicht.

Das Kampfrichterteam: Emma Löffler, Hauptkampfrichterin Susanne Schubert, die Geehrten Ivan Sturm und Josè Ruan da Silva Pabst, Josè Ryan da Silva Bruno

Insgesamt war der Oberpfälzer Turnierauftakt eine rundum gelungene Veranstaltung.  Der Bezirk hofft auf eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung bei den kommenden Turnieren im März.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.