Informationen für Kampfrichter in Bayern

 

Beobachtung und Ausbildung der KR im BJV

Gebührenordnung für Kampfrichter

 


 

Beobachtung und Ausbildung der KR im BJV

Es gibt ein neues System zur besseren Ausbildung der KR. Im Vordergrund steht die Beobachtung, nicht die Bewertung der KR. KR mit DJB- und IJF-Lizenz werden im BJV nicht mehr durch das System erfasst. Konsequent reden wir von KR-Beobachtung, nicht mehr „KR-Bewertung“. Der Kopf ist fast gleich, die Ebene ist neu hinzu gekommen!

Persönliches Feedback

  • Wo kann oder sollte ICH mich verbessern (Je weiter Richtung „rot“, desto mehr muss ich nachlegen – Je weiter Richtung „grün“, desto eher ist es eine Stärke von mir)
  • „Rot“ heißt nicht „Mangelhaft“ – „Grün“ heißt nicht „Perfekt“! Es wird nur gezeigt, wo ich mich persönlich verbessern kann
  • Nicht im Vergleich zu anderen KR zu sehen!

Erläuterung zum Beispiel "persönliches Feedback":

Dieser für Bayern typische KR
– Hat sein „Hauptproblem“ im Bereich Yuko und Waza-Ari
– Sollte sein Teamwork gerade als Außenrichter verbessern
– Hat bei Handzeichen, Sprache und Strafen keinen Handlungsbedarf
Dieses Feedback:
– Hilft individuell
– Ist detailliert und zielführend
– Sagt nichts über die Kategorisierung 1 - 5 aus (kann alles sein)

Klassifizierung

Die Klassifizierung dient als Hinweis für andere Einteilende, es wird natürlich immer nur die Tagesform erfasst.
1   für höhere Ebenen sehr gut geeignet
2   für höhere Ebenen geeignet
3   für diese Ebene geeignet
4   auf dieser Ebene stark gefordert
5   für diese Ebene nicht geeignet


Die „Klassifizierung“ hilft anderen Obleuten, diesen KR geeignet einzusetzen:

  • Klassifizierung 3 auf bayerischer Ebene bedeutet, in Bayern bedenkenlos einzusetzen, aktuell kein Kandidat für den DJB
  • Klassifizierung 3 im Bezirk ist ein KR, der hier gut schiedst und eine Stütze ist, der aber zur Zeit nicht für das Gebiet geeignet scheint.
  • Die Klassifizierung 3 wird die normale Einschätzung auf bayerischer Ebene sein. Die Klassifizierung 1 wird es außerhalb des Bezirks sehr selten geben!


Erläuterung zum Beispiel "Klassifizierung":

 Dieser Teil besagt (unter der Annahme einer Gebietsmeisterschaft als Ebene):
– Der KR könnte eine gute Leistung im Gebiet bringen, wäre wegen der Fehler
   in der Teamarbeit, den Wertungen und den Strafen insgesamt aber nicht für
   die bayerische Ebene geeignet.
– In der Ausbildung muss an der Teamarbeit und der Position auf der Matte
   gearbeitet werden.
– Die Körpersprache ist eine Stärke des KR.


>> Download-PDF: Beobachtung und Ausbildung der KR im BJV
>> Beobachtungsbögen (PDF)

 

Gebührenordnung für Kampfrichter

Die Kampfrichtervergütung und zusätzlich anfallenden Fahrtkosten sind in der Finanz- und Gebührenordnung (FGO) des Bayerischer Judo-Verband e.V. geregelt.

>> FGO (PDF)

Ich mache Judo, weil…

108.jpg

... weil Judo sehr vielseitig ist. Von Kraft über Technik bis zu Geschick und Glück.

Tobias, 13, TV Elsenfeld

Die Judo-Werte:
Selbstbeherrschung

Selbstbeherrschung.jpg

Achte auf Pünktlichkeit und Disziplin bei Training und Wettkampf. Verliere auf der Matte nie die Beherrschung, auch nicht bei Situationen, die du als unfair empfindest.