Breitensport

>> Ansprechpartner

 

Judo als Kampfsportart ist die eine Seite der Medaille. Doch die wenigsten aktiven Judokas betreiben Judo als Wettkampfsport. Die meisten Judokas beschränken sich auf das Training im Verein. Klar, denn Judo bietet eine nahezu ideale Möglichkeit, ganzheitlich Körper und Geist bis ins hohe Alter fit zu halten und die Gemeinschaft mit anderen Judokas zu erleben.

Judo als Breitensport findet in den Vereinen statt. Er ist auf die vielen ehrenamtlich tätigen Trainer und Übungsleiter angewiesen, die mit Herzblut ihr Können weitergeben.

In dieser Rubrik finden sich daher Informationen für Vereine und ihre Trainer, wie Judo als Breitensport im Verein noch weiter ausgebaut werden kann.


 

Ideensammlungen für Vereine und Veranstaltungen - Lebenslanges Judo

Wir haben einige Informationen und Ideen zusammengestellt mit dem Ziel, in unseren Vereinen ein möglichst breites Judo-Angebot für Lebenslanges Judo anzubieten, für Kleinkinder, Jugendliche Erwachsene und auch Senioren. Für Ergänzungen sind wir dankbar, bitte wendet Euch mit Ideen und Vorschläge an unseren Breitensportreferenten.

  • Ideensammlung für Judoaktivitäten in Vereinen zum Thema Lebenslanges Judo >> PDF
  • Ideen zum Erstellen eines Indiviuellen Trainingsangebotes mit dem Schwerpunkt "lebenslanges Judo" >> PDF
  • Ideensammlung für Veranstaltungen in Vereinen und zur Durchführung von Judo-Familientagen in Vereinen >> PDF

 

Ich mache Judo, weil…

... weil es Spaß macht und weil ich dort viele gute Freunde habe. Man kann Erfolg haben und Lehrgänge sind immer lustig und machen Spaß.

Annalena, 12, DJK Aschaffenburg

Die Judo-Werte:
Selbstbeherrschung

Selbstbeherrschung.jpg

Achte auf Pünktlichkeit und Disziplin bei Training und Wettkampf. Verliere auf der Matte nie die Beherrschung, auch nicht bei Situationen, die du als unfair empfindest.