Mo, 20.03.2017

Breitensportworkshop 2017

Thema Selbstverteidigung

Der BJV Breitensportworkshop 2017 kommt immer näher (01/02.04.2017). Diesmal haben wir wieder viele tolle Highlights aus dem ganzen Spektrum des Judo im Angebot. Selbstverteidigung und Bodentechniken aus unterschiedlichen Kampfsportarten mit unserem Experten Wolfgang Heindel.

Wer ist Wolfgang Heindel?

Wolfgang Heindel betreibt seit 1986 Kampfsport. Dabei hat er es in vier verschiedenen Kampfsportarten zu nationalen und internationalen Erfolgen, sowohl als Aktiver als auch als Trainer gebracht.

Graduierungen:

5. Dan Ju-Jutsu (DJJV)

4. Dan Judo (DJB)

Black Belt BJJ (IBJJF)

Ju-Jutsu:

Aktiv:

Der wohl größte Erfolg von Wolfgang Heindel als aktiver Ju-Jutsu Kämpfer war der Gewinn der Ju-Jutsu Weltmeisterschaft 2004 in Madrid. Bereits 2 Jahre zuvor konnte er die Vizeweltmeisterschaft in Punta del Este/ Uruguay erringen.

 Größte Erfolge:

 Weltmeister 2004

Vizeweltmeister 2002

Vizeweltmeister 2011 Ne-Waza

French Open Sieger 2004

3 x Deutscher Meister

2 x Deutscher Team-Meister mit den Oberdürrbach Devils

1 x European Championsleague Sieger mit den Oberdürrbach Devils

 Trainer:

 Seit 2003 ist Wolfgang Heindel als Landestrainer in Bayern tätig. Bis 2008 war die Nachwuchsarbeit sein Fokus. Seit 2008 ist er für den Juniorenbereich zuständig.

Seit 2014 ist er Cheflandestrainer im JJVB.

Größte Erfolge:

Zahlreiche Titel auf Internationaler, Bundes und Landesebene

 

Judo:

Aktiv: 3. Platz in der 2. Judobundsliga mit dem PSV Bamberg. In dieser Saison steuerte er einige Siege bei. Im Einzel wurde er Bayerischer Vizemeister und sogar mehrfach Bayerischer Meister in der Disziplin Kata und in der Disziplin Bodenkampf 

Trainer: Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem TV 1848 Erlangen

 

Brazilian Jiu-Jitsu:

 Um die Grundlagen dieses Sportes zu erlernen war Wolfgang Heindel 6 Wochen in Brasilien. Seine erste Graduierung erhielt er ebenfalls direkt im Mutterland dieses Sports vom mehrfachen Weltmeister Mario Reis. Es werden immer noch gute Kontakte zu dieser Schule und deren Trainer unterhalten, die auf der ganzen Welt unterrichten.

 Aktiv:

Gold IBJJF Munich Open 2014 Black Master 1

Silber IBJJF London Open Black Master 1

Silber IBJJF Paris Open Black Master 1

Bronze bei der IBJJF Europameisterschaft in Lissabon 2013 Brownbelt Master

Silber IBJJF London Open 2013 Brownbelt Master

2 x Gold IBJJF Munich Open 2013 Brownbelt Master middleweight & absolut

Vice-Campeo Campeonato Rio Grande do Sul 2006 in Porto Alegre (Brasilien)

Internationaler Deutscher Vizemeister 2006,2008

Sieger Submissao BJJ Advanced 2008,2009,2010,2011

Vizeweltmeister Ne-Waza Kategorie der JJIF in Kolumbien 2011

 

Grappling:

 Aktiv:

Gold IBJJF London Open 2014 Black Master 1

Deutscher Meister 2006

Lock and Choke Sieger Advanced Absolut Class 2007

Submissao Open Class Vice Champion 2009 & 2010

Silber IBJJF London No-Gi Open Brownbelt Master

Mitglied im Bundesligateam der Aschaffenburg Monkeys

Jens Keidel

Ich mache Judo, weil…

... weil ich finde, dass es guter Selbstverteidigungssport ist und außerdem treffe ich dort auch Freunde!

Jessica, 14, PTSV Hof

Die Judo-Werte:
Wertschätzung

Wertschaetzung.jpg

Erkenne die Leistung jedes Anderen an, wenn dieser sich nach seinen Möglichkeiten ernsthaft anstrengt.